Vorlesung
Stanzel, Karl-Heinz, apl. Prof. Dr.; Wolkenhauer, Anja, Prof. Dr.
Einf├╝hrung in die Klassische Philologie: Antike Literaturgeschichte
Zeit: Di 10-12
Ort: Hegelbau, Gro├čer ├ťbungsraum 02
Beginn: 25.10.2016
Die antike Literatur besteht nicht nur aus einigen Klassikern, sondern aus unz├Ąhligen Texten der griechischen und r├Âmischen Kultur, die ├╝ber einen Zeitraum von mehr als 1500 Jahren hin, vom Beginn der literarischen ├ťberlieferung mit Homer im 8. Jahrhundert v. Chr. bis zum Ende der Antike im 7. Jahrhundert n.Chr. entstanden. Die Vorlesung soll f├╝r Studierende der Griechischen und der Lateinischen Philologie, aber auch f├╝r interessierte Studierende anderer F├Ącher eine erste kompakte Einf├╝hrung bieten, anhand derer sie mit den gro├čen Linien und Epochenschwellen der literarhistorischen Entwicklung, mit der Herausbildung zentraler literarischer Gattungen sowie wichtigen Autoren und Werken bekannt gemacht werden. Griechische und lateinische Literatur werden gemeinsam vorgestellt, weil die r├Âmische Literatur aus der griechischen entstanden ist, beide Literaturen bis zum Ende aufeinander bezogen bleiben und auch die Wirkungsgeschichte bis zur Gegenwart eine gemeinsame ist. Die Pr├Ąsentation der griechischen wie der r├Âmischen Literatur erfolgt im Wechsel von Woche zu Woche.
Literatur:

Zur vorbereitenden Lekt├╝re:

F├╝r die griechische Literatur sei zur ersten Orientierung auf die knappe Literaturgeschichte von Martin Hose hingewiesen (Kleine griechische Literaturgeschichte. Von Homer bis zum Ende der Antike, M├╝nchen 1999, Verlag C.H. Beck), zur etwas weiterf├╝hrenden vorbereitenden Eigenlekt├╝re eignet sich die f├╝nfb├Ąndige zweisprachige Reihe Die griechische Literatur in Text und Darstellung (Archaische Zeit, Klassische Zeit I und II, Hellenismus sowie Kaiserzeit), die im Reclam-Verlag erschienen ist. F├╝r die lateinische Literatur: M. v. Albrecht, Geschichte der r├Âmischen Literatur, 2 B├Ąnde, Mchn ┬▓1997; M. v. Albrecht (Hrsg.), Die r├Âmische Literatur in Text und Darstellung, 5 Bde., Stuttgart (Reclam) 1991ff. Manfred Fuhrmann, Geschichte der r├Âmischen Literatur, Stuttgart 1999
Bemerkungen: Alle behandelten griechischen und lateinischen Textpassagen werden auf Handouts mit deutscher ├ťbersetzung zur Verf├╝gung gestellt. Weiterf├╝hrende Literaturempfehlungen werden im Verlauf der Vorlesung gegeben. Studierende auch aus nicht-altertumswissenschaftlichen Fachbereichen sind herzlich willkommen und k├Ânnen im Rahmen von B.A./M.A.-Studieng├Ąngen ECTS-Punkte erwerben (nach vorheriger Absprache).
Leistungsnachweis:
Anmeldung: