Seminar
Knape, Joachim, Prof. Dr.
Rhetorik der Reformationsdialoge
Zeit: Di 18-20
Ort: Neuphilologicum , 119
Beginn: 25.10.2016
In der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts kam es in Deutschland zur ersten großen, regional übergreifenden, printmedial gestützten, publizistischen Kampagne und öffentlichen Kontroversdebatte im Rahmen von Reformation und Gegenreformation. Voraussetzung und Anlass waren die neuen Möglichkeiten des Buchdrucks und die Spaltung der religiösen Konfessionen. Auf protestantischer Seite entwickelte sich in diesem Zusammenhang mit den so genannten Reformationsdialogen in deutscher Sprache eine eigene Textsorte, die einfache Leute konfessionelle Agitation und rhetorisches Überzeugen im Gespräch lehren sollte. Diese Dialoge stehen im Mittelpunkt des Seminars. Die in diesen Texten von ihren Verfassern praktisch vorgeschlagenen Gesprächsmanagements und ausgearbeiteten Persuasionstechniken sollen untersucht werden.
Literatur:
Bemerkungen:
Leistungsnachweis:
Anmeldung: per E-Mail direkt beim Dozenten anmelden