Vorlesung
Forster, Wolfgang, Prof. Dr.
Rechtsphilosophie
Zeit: Do 14-16
Ort: Neue Aula, Hörsaal 05
Beginn: 20.10.2016
Zu den zentralen Fragestellungen der Rechtsphilosophie gehören zum einen Grundbegriffe wie Gerechtigkeit und Gleichheit. Zum anderen beschäftigt sie sich mit dem Begriff des Rechts sowie die Frage nach Kriterien für die Geltung von Rechtsnormen, für ihre Verbindlichkeit und für die Richtigkeit von Recht. In der Vorlesung soll ein Überblick über Positionen, Begriffe und Modelle der historischen und gegenwärtigen Theorien der Rechtsphilosophie gegeben werden. Dabei werden vertieft die klassischen Theorielager (Naturrecht, Rechtspositivismus) und Theoriemodelle behandelt und ein weiterer Schwerpunkt auf die angloamerikanische Diskussion.
Literatur:

Braun, Johann: Einführung in die Rechtsphilosophie, Tübingen 2011

Braun, Johann: Rechtsphilosophie im 20. Jahrhundert, München 2001

Höffe, Otfried: Gerechtigkeit. Eine philosophische Einführung, 4. Aufl. München 2010

Hofmann, Hasso: Einführung in die Rechts- und Staatsphilosophie, 5. Aufl. Darmstadt 2011

Kaufmann, Matthias: Rechtsphilosophie, Freiburg/München 1996

Seelmann, Kurt: Rechtsphilosophie, 6. Aufl. 2014

Bemerkungen:
Leistungsnachweis:
Anmeldung: per E-Mail direkt bei dem Dozenten anmelden