Seminar
Bürkert, Karin , Dr.
Theorien und Methoden europäischer Kulturforschung: Inwertsetzung von Kultur
Zeit: Mi 10-12
Ort: SCHLOSS, 5-Eck-Turm - Seminarraum U209
Beginn: 26.10.2016
Von Kulturellem Erbe bis Creative City: Im Zentrum des Seminars stehen Theorietexte und Ethnografien aus dem europäischen Raum, die u.a. vor dem Hintergrund der Europäisierung Prozesse der Inwertsetzung von Kultur oder mittels Kultur in den Blick nehmen. Das Seminar ist als Lektüreseminar aufgebaut. Es dient damit gleichzeitig dazu, die Ethnografie und den wissenschaftlichen Aufsatz als zentrale Vermittlungsform kulturanthropologischen Wissens in Form und argumentativem Aufbau besser kennen- und beurteilen zu lernen
Literatur: Bendix, Regina u.a. (Hg.): Heritage Regimes and the State. Göttingen 2013; Habit, Daniel: Die Inszenierung Europas? : Kulturhauptstädte zwischen EU-Europäisierung, Cultural Governance und lokalen Eigenlogiken. Münster 2011; Ehrlich Kornelia: Creative City Ljublijana? Europäisierungsprozesse im Spannungsfeld neoliberaler Regierungspolitiken und widerständiger Praktiken. Berlin 2013.
Bemerkungen:
Leistungsnachweis:
Anmeldung: per E-Mail direkt bei der Dozentin anmelden